In Usingen exklusiv im UKo-Art Werkstatt-Shop

Solarleuchte sonnenglas

Im Juni versandkostenfrei

Solarleuchte "Sonnenglas" - Das Original aus South-Africa

 

Mit dem Original Sonnenglas entscheidest Du Dich für eine innovative Möglichkeit der Lichterzeugung, die nicht nur nachhaltig und umweltbewusst ist, sondern auch noch richtig viel Spaß macht: Das Sonnenglas ist kinderleicht zu bedienen, und Du kannst Deiner Kreativität freien Lauf lassen und es immer wieder mit neuen Dekorationen bestücken. Ob im inneren des Sonnenglases ein Engel wohnt oder Muscheln liegen bleibt allein Dir überlassen. Auf alle Fälle konservierst du ein Liter Sonnenlicht für gemütliche Abendstunden.

 

Mit einer vollen Ladung leuchtet das Sonnenglas bis zu 12 Stunden.

Umweltfreundlich: Das Sonnenglas besteht zum Großteil aus recycelten Materialien.

Regendicht: Dein Sonnenglas ist abgedichtet und somit vor Regen geschützt.

 

Höhe: 18 cm - Gewicht: 700 Gram - Farbtemperatur: 4000 K. - Helligkeit: 19 lm

Lieferung ohne Inhalt

29,90 €

  • 0,85 kg
  • leider ausverkauft

Faire und sozial nachhaltige Produktion

So schön und angenehm leuchtet das Sonnenglas bei Nacht.
So schön und angenehm leuchtet das Sonnenglas bei Nacht.

"Die Idee zum Sonnenglas® ist von Anfang an mit den Menschen verbunden, die es herstellen. Für uns ist es daher selbstverständlich, dass das Sonnenglas® konsequent sozial nachhaltig produziert wird. Schließlich soll es nicht nur das Sonnenlicht einfangen und wiedergeben, sondern auch denen etwas bringen, die dafür arbeiten.

Seit 2011 wird das Sonnenglas® von der Firma Suntoy in Südafrikas größter Stadt Johannesburg von Hand hergestellt und hat dort in der Produktion bereits über 60 Arbeitsplätze geschaffen. Das Glas liefert Consol, eine große Glasfirma aus Johannesburg.

Bei Suntoy werden die zuvor unqualifizierten Arbeiter aus den Townships in Fragen zur Photovoltaik ausgebildet und erhalten so eine berufliche Qualifikation. Uns liegen unsere Mitarbeiter am Herzen; sie machen das wunderschöne Sonnenglas® erst möglich. Suntoy richtet sich an den Prin- zipien von Black Economic Empowerment (BEE) und Corporate Social Responsibility (CSR) aus, das heißt für uns ein verantwortliches unternehmerisches Handeln und eine nachhaltige Entwicklung der Firma. Bewusst haben wir uns im Team für den Wertekatalog des Common Shared Value und damit eine faire Unternehmenskultur entschieden. Deswegen werden die Frauen und Männer über Tarif bezahlt, bekommen eine Versicherung und den Anspruch auf eine Pension." (Texte auf dieser Seite: www.sonnenglas.net)

Wie es zum Sonnenglas kam

In informellen Siedlungen Südafrikas ohne zuverlässige Stromversorgung werden hauptsächlich Petroleumlampen und Kerzen verwendet, die immer wieder schlimme Brände verursachen.

Im Jahr 2010 erhielt der südafrikanische Elektroingenieur und Photovoltaiker Harald Schulz von Suntoy vom Glashersteller Consol aus Johannesburg den Auftrag, aus dem bewährten und lan- desweit bekannten Einmachglas eine Solarlampe zu entwickeln. Ziel war, eine Leselampe für diese Gegenden und eine sichere Lichtquelle ohne Brandgefahr herzustellen. Fünf Jahre später sind bereits über 750.000 solcher Solarlampen produziert worden. In Südafrika ist das Sonnenglas® ein Kultobjekt und auch in Europa ist es auf dem besten Weg dorthin.

Suntoy-Blog: http://suntoy.co.za/index.php/blog

Rund um das Sonnenglas

 

Verwendung

Im Innen- und Aussenbereich. Gummidichtung verhindert, dass Feuchtigkeit in das Glas eindringen kann. – Unter 0 Grad Celsius verlieren die Akkus einen Teil ihrer Ladefähigkeit.

Aufladen

• Sonnenglas ausschalten, nach Möglichkeit draussen in direktem Sonnenlicht laden.
• Sonnenglas schräg stellen, damit die Sonne senkrecht auf das Solarmodul scheint.
• Ab Modell Dez. 2015: alternativ über Micro-USB Stecker (Kabel nicht im Lieferumfang).

Ladedauer für volle Akkus

In direktem Sonnenlicht: Sommer: 6 - 9 Stunden. Frühling/Herbst: 10 - 12 Stunden Winter: mehrere Tage. Bei bewölktem Himmel: plus ca. 2 Stunden. Micro-USB: 5 Std.

Betriebszeit

6 - 9 Stunden bei voller Ladung

Einschalten

Magnetschalter zum weissen Punkt auf dem Solarmodul kippen.

Akku-Manage- ment

Zum Schutz der Akkus schaltet sich das Sonnenglas automatisch aus, wenn die Akkula- dung 15 % unterschreitet.

Solarmodul fest- schrauben

Solarmodul so auf das Glas legen, dass der weiße Punkt zum kippbaren Magnetschalter zeigt. Solarmodul auf das Glas drücken und Schraubring festschrauben.
Alternativ: Drahtgestell mit Magnetschalter zum weissen Punkt drehen.

Lagerung

An einem trockenen Ort zwischen 5 und 30 °C. Vor längerem Nichtgebrauch das Son- nenglas voll aufladen. Sonnenglas alle 3 Monate dem Sonnenlicht aussetzen.

Lebensdauer

Die Akkus sind für mind. 800 volle Ladezyklen ausgelegt. Bei üblicher Nutzung ist deren Lebenserwartung ca. 5 Jahre. Garantie unabhängiges Akku-Austauschprogramm.

Garantie

1 Jahr Garantie ab Kaufdatum auf Austauschbasis (elektr. Bauteile). Es gelten die AGB.